Weiterbildung zur Betreuungsfachkraft (m/w) in der Altenpflege:

Lehrgangsziel:


Der Lehrgang qualifiziert Sie für eine Beschäftigung als Betreuungskraft in Altenpflegeeinrichtungen (entsprechend der Betreuungskräfte – Richtlinie nach §53c / §43b SGB XI).

Bildungsinhalte:

-       Kompetenzanforderungen an Betreuungskräfte

-       Grundwissen Demenz

-       Kommunikation und Beziehungsgestaltung

-       Alltagsgestaltung mit demenziell Erkranken

-       Ergotherapeutische Beschäftigung und Förderung

-       Biografiearbeit

-       Essen und Trinken bei demenziell Erkranken

-       Betreuungskräfte als Mitglieder des „Pflegeteams“


Lehrgangsbeginn: auf Anfrage


Unterrichtszeiten:


Den Lehrgangsbeginn teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit; die Lehrgangsdauer umfasst 12 Wochen (Teilzeitform, 24 Wochenstunden):

8 Wochen theoretische Qualifizierung und 4 Wochen Praktikum.

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag
08.15    bis 12.30 Uhr
Freitag
08.15    bis 11.45 Uhr

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- Erfahrungen in der stationären Altenpflege

- hohe Motivation, mit Demenzkranken zu arbeiten

- psychische und physische Belastbarkeit

- Kommunikations- und Teamfähigkeit

- gute Deutschkenntnisse
      

Lehrgangsgebühr:           € 1.046,-- pro Person inkl. Mehrwersteuer


Mehr Informationen finden Sie hier in unserem Flyer 


Der Lehrgang ist zertifiziert nach AZAV. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen kann die Lehrgangsgebühr von den Agenturen für Arbeit und Jobcentern übernommen werden.