Integrationskurse:

 

In Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) führen wir fortlaufend Integrationskurse für Migranten und Migrantinnen durch.

Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs (Module 1 bis 6 mit insgesamt 600 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten) mit der DTZ-Prüfung (Niveau A 2-B 1)

sowie einem Orientierungskurs (100 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) mit Abschlussprüfung.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- Zulassung durch das BAMF, Verpflichtung durch die Ausländerbehörde oder das Jobcenter

Teilnehmer/-innen münden je nach Vorkenntnissen, Einstufungstest und Beratung durch uns in das passende Modul ein.

 

  Aktuelles Kursangebot

  Kurs 41:                                                    Kurs 45:                                                  

  Integrationskurs (Modul 4-6)                     Integrationskurs (Module 1-6)                   

  inklusive Orientierungskurs                       inklusive Orientierungskurs                             

Unterrichtszeiten: Unterrichtszeiten:  
Montag bis Freitag Montag bis Freitag  
08.30    bis 12.45 Uhr 08.30    bis 12.45 Uhr  
Kursbeginn:  Dauer: Kursbeginn:  Dauer:  
09.01.2019   ca. 4 Monate 08.04.2019   ca. 7 Monate  

 
Mehr Informationen finden Sie hier in unserem Flyer

Integrationskurse (Aufbaukurse - auch für WIederholer):

Aufbaukurse bestehen aus den Modulen 4 bis 6 (insgesamt 300 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten) und richten sich an Teilnehmer/-innen, die für Modul 4 oder höher eingestuft wurden und solche Teilnehmer/-innen, die die DTZ-Prüfung nicht bestanden haben.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- midestens Sprachniveau Deutsch A2

- Nichtbestehen der DTZ-Prüfung

 

  Kurs 44:

  Integrationskurs (Aufbaukurs) (Module 4-6)

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag
08.30    bis 12.45 Uhr
Kursbeginn:  Dauer:
18.02.2019   ca. 4 Monate

 
Mehr Informationen finden Sie hier in unserem Flyer

Integrationskurse (Zweitschriftlerner):

Integrationskurse für Zweitschriftlerner richten sich an Teilnehmer/-innen, die zwar muttersprachlich alphabetisiert sind, jedoch über keine bzw. nur geringe Kenntisse des lateinischen Alphabets verfügen. Im Zweitschriftlernerkurs lernen die Teilnehmer/-innen zunächst das lateinische Alphabet und setzen dann mit den Inhalten des Integrationskurses inklusive Orientierungskurs fort. (insgesamt 1000 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten inklusive DTZ-Prüfung Niveau B 1)

 

Teilnahmevoraussetzungen:

- Zulassung durch das BAMF, Verpflichtung durch die Ausländerbehörde oder das Jobcenter

- keine bzw. nur geringe Kenntnisse des lateinischen Alphabets, aber muttersprachlich alphabetisiert

  

  Integrationskurs (Zweitschriftlerner) (Module 1-9)

Unterrichtszeiten:
Montag bis Freitag
08.30    bis 12.45 Uhr
Kursbeginn:  Dauer:
Auf Anfrage   ca. 10 Monate

 

weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), in KURSNET sowie in unserem aktuellen Flyer:

Hier geht es lang zum BAMF

Mehr Informationen im KursNet



Mehr Informationen finden Sie hier in unserem Flyer

 

Weitere Integrationskurse finden Sie hier