Fachqualifizierung Hauswirtschaft

 

Hauswirtschaft - ein Arbeitsfeld mit Zukunft

 

Hilfe bei der Führung eines Haushalts wird heutzutage immer mehr in Anspruch genommen:

♦ ältere oder behinderte Menschen können sich nicht mehr selbst versorgen
♦ Familien mit Kindern schaffen die Hausarbeit nicht mehr oder benötigen Betreuung für die Kinder
♦ in Hotels/Kantinen u. ä. möchten Gäste gut versorgt und verpflegt werden


Hier werden Sie gebraucht!


Ihr Arbeitsfeld ist vielfältig und wir bereiten Sie darauf vor.
Mögliche Arbeitgeber/-innen sind:

♦ private Haushalte
♦ ambulante und stationäre Betreuungsein-richtungen
♦ Hotels und Gastronomie
♦ Betriebe unterschiedlichster Art


Das Arbeitsfeld ist für Sie besonders gut geeignet, wenn Sie schon Erfahrung in der Führung eines eigenen Haushalts haben und wenn Sie eine Teilzeitbeschäftigung suchen!
Wenn Sie Lust haben, einer sinnvollen und wichtigen Arbeit nachzugehen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern!

 

Beginn: 15. November 2021

 

Der Lehrgang wird in Teilzeit durchgeführt, das heißt, er umfasst 25 Unterrichtsstunden pro Woche.

♦ Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08.30 Uhr bis 12.45 Uhr
♦ Unterrichtsort: ESZ-Gebäude, Ubierstraße 16, 26723 Emden
♦ Zur Qualifizierung gehört ein sechswöchiges Betriebspraktikum.
♦ Der Lehrgang endet mit einer Teilnahmebescheinigung des Bildungsträgers (Zertifikat).

 

Die Fachqualifizierung besteht aus folgenden drei Phasen:

1. Orientierungsphase

♦ Einführung in das Arbeitsfeld
♦ Reflexion persönlicher/sozialer Kompeten-zen
♦ Hygiene im Haushalt
♦ Kommunikation und Interaktion
♦ Wirtschaftliches und umweltverträgliches handeln
♦ rechtliche Fragen

2. Betriebliches Praktikum

3. Qualifizierungsphase

♦ Reinigung von Wohnung und Wohnumfeld
♦ Kleidungs- und Wäschepflege
♦ Ernährung und Verpflegung
♦ Hauswirtschaftliche Betreuung
♦ Bewerbungscoaching

 

 Teilnahmevoraussetzungen:

♦ Motivation zur Aufnahme einer Tätigkeit in der Hauswirtschaft
♦ Hauptschulabschluss und gute Deutsch-kenntnisse
♦ körperliche und psychische Belastbarkeit
♦ mindestens zwei Jahre Erfahrung im eigenen oder in einem fremden Haushalt

 
Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen können die Kosten für die Fachqualifizierung von den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern übernommen werden (Bildungsgutschein).
Auch Beschäftigte können an den Lehrgängen teilnehmen und ggf. von den Agenturen gefördert werden.

Wenn Sie Interesse an dieser Fachqualifikation haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Ein Vorgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Es berät Sie gerne:

Lange
Ellen Lange

Telefon: 0 49 21 / 58 88 84
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!